Olaf Lewitz

Olaf
Lewitz

About the Guest Author

KrisMap - wie wirken wir nach außen?

Written by Olaf Lewitz on 6/25/2013 9:18:00 AM

Identität ist ein Konzept, das sich nicht so leicht erfassen und noch schwerer artikulieren lässt. In meiner Arbeit mit Organisationsveränderung bin ich oft mit der Frage konfrontiert: Wer wollen wir sein?

Eine Vision, eine klare und begeisternde Vorstellung vom Ziel, ist nützlich für viele Entwicklungen – von Produkten, Dienstleistungen bis hin zu Organisationen.

Meiner Erfahrung nach sind zwei Dinge entscheidend dafür, dass eine Vision ein Vorhaben zum Erfolg führen kann: dass sich alle am Projekt Beteiligten die Vision zu eigen machen, und, dass sie in die richtigen Worte gebracht wird. Menschen leben von und für Geschichten.

Alle Machen Mit

Eine Möglichkeit, zu einer Vision zu kommen, ist ein Mensch, der alle begeistert: »we want to bring a man to the moon and back«. Kennedy war so jemand. Einfacher ist meiner Erfahrung nach, alle Menschen an der Vision zu beteiligen: Co-Creation ist das Schlagwort... Interessanterweise bringen solche Techniken den zweiten Erfolgsfaktor gleich mit: Da die Menschen beim Erstellen der Vision Worte verwenden, um zu kommunizieren, fallen diese quasi mit ab...

Kultur, ein großes Wort

Im vergangenen September habe ich einige Tage mit Michael Sahota verbracht. Michael ist Agiler Coach in Toronto und beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit Organisationskultur und ihrem Einfluss auf agile Transitionen. Er hat ein Buch zu dem Thema verfasst, das viele tausend Leser fand. Wir unterhielten uns über die Herausforderung, Kultur mit einfachen Mitteln bewusst zu machen... Und erfanden die Krismap.

More

Tags:

A Cookbook does not suffice, the Kitchen must be right

Written by Olaf Lewitz on 2/8/2011 1:20:00 PM

[This post in German]

A topic I’ve been working on for the last years is the management of enterprise knowledge and information, and how that integrates with the enterprise’s projects. While working with clients of various industries and sizes, implementing different types of processes, one thing I learned is that however you improve the projects, you certainly hit a wall when you don’t take the organisation's infrastructure and culture for knowledge and information management into account.

I presented this topic in different formats at four conferences in the last few months, latest at the OOP in Munich two weeks ago. I will summarize here what I’ve learned in those sessions. I’ll start with ...

More

Tags: ,

Ein Kochbuch reicht nicht, die Küche muss auch stimmen

Written by Olaf Lewitz on 2/8/2011 1:20:00 PM

[Diesen Beitrag gibt es auch auf Englisch]

Ein Thema, welches mich in den letzten Jahren immer wieder beschäftigt hat, ist das Management von Unternehmenswissen und -informationen, und wie sich die Projekte des Unternehmens dort integrieren. Ich habe mit Kunden einer Vielzahl von Branchen und Größen gearbeitet und verschiedene Arten von Prozessen implementiert. Dabei habe ich eines gelernt: Wie sehr man auch immer die Projekte voranbringt, man stößt sicher gegen eine Wand, wenn man die Infrastruktur und Kultur der Organisation für Wissens- und Informationsmanagement nicht berücksichtigt.

Ich habe dieses Thema in verschiedenen Formaten bei vier Konferenzen in den letzten Monaten präsentiert, zuletzt bei der OOP in München vor zwei Wochen. Ich fasse hier zusammen, was ich in diesen Veranstaltungen gelernt habe. An den Anfang stelle ich…

More

Tags: ,

Praktische Tipps zur Aufwandsschätzung mit Scrum und PRINCE2

Written by Olaf Lewitz on 2/1/2011 1:48:00 PM

[Diesen Beitrag gibt es auch auf Englisch]

Kürzlich war ich bei einem Kunden, den ich schon seit einiger Zeit bei der PRINCE2-Einführung unterstütze. In den letzten Jahren wurden mehrere Versuche unternommen, PRINCE2 an die Unternehmensgegebenheiten anzupassen. Diese Versuche wurden mit unterschiedlichem Erfolg pilotiert. Vor zwei Jahren startete ein großes, kritisches Software-Projekt. Gegenstand ist die Entwicklung eines Nachfolgers für das zentrale Manufacturing Information System des Kunden. Das Projekt sollte diesen Sommer enden. Das wird aber nicht passieren. Die große Frage, mit der ich konfrontiert wurde, war: Wie können wir wissen, wann wir fertig werden?

More

Tags: ,

Practical Advice on Project Estimation with Scrum and PRINCE2

Written by Olaf Lewitz on 2/1/2011 1:47:00 PM

[This post in German]

Recently, I visited a client where I’d been several times assisting the company’s PRINCE2 implementation. Over the years, multiple attempts to tailor PRINCE2 to the company’s environment were started and implemented in pilot projects, with varying results. Two years ago, the client started a very big, mission-critical software project expected to develop a replacement for their main manufacturing information system. The project should be finished by this summer, but that won't happen. The big question I was faced with was: How can we know when it’ll be done?

More

Tags: ,

Von Küchen und Kanban

Written by Olaf Lewitz on 12/7/2010 3:06:00 PM

Der November war dieses Jahr für mich der Monat der Konferenzen. Am 9.11. die VMEA (V-Modell XT Anwenderkonferenz) in München, eine Woche später der Scrum Day in Berlin und am Monatsende XP Days, einmal in Holland und schließlich, zum krönenden Abschluss, in Hamburg. Und das war gar nicht hanseatisch kühl, sondern richtig spannend...

More

Tags: ,

What I Love About PRINCE2™

Written by Olaf Lewitz on 9/10/2010 10:12:00 AM

[This post in German]

What makes projects succeed?

Success on a project only needs three ingredients

  • a clear vision and business case for feedback from sponsors and stakeholders,
  • tests, serving as an executable specification for feedback from the system as it grows, and
  • people ready to act upon that feedback.

How much I like a process or methodology or not, depends on the way it

  • does not stand in the way of these principles,
  • encourages those principles, or
  • ensures that the feedback actually takes place.

I appraised PRINCE2™ using these criteria to explain which are the features that make me "love" this method.

More

Tags:

Was ich an PRINCE2™ liebe

Written by Olaf Lewitz on 9/9/2010 3:46:00 PM

[Diesen Beitrag gibt es auch auf Englisch]

Was macht Projekte erfolgreich?

Ein Projekt wird durch drei Dinge erfolgreich:

  • Eine klare Vision und einen Business Case, um Feedback von Sponsoren und Stakeholdern zu bekommen,
  • Tests, die als ausführbare Spezifikation dienen, um Feedback über ein System zu bekommen, während es wächst, und
  • Menschen, die bereit sind, auf dieses Feedback zu reagieren.

Wie sehr ich eine Methode schätze oder nicht, hängt davon ab, ob sie

  • diesen Prinzipien nicht im Wege steht,
  • diese Prinzipien fördert oder
  • sicherstellt, dass dieses Feedback tatsächlich stattfindet.

Ich bewerte PRINCE2™ nach diesen Kriterien, um zu erklären, durch welche Eigenschaften ich diese Methode "lieb gewonnen" habe.

More

Tags:

„Das könnte mein Lieblingstool werden“

Written by Olaf Lewitz on 7/27/2010 2:34:00 PM

[Diesen Beitrag gibt es auch auf Englisch]

Vor kurzem habe ich bei einem Kunden ein Team in Scrum trainiert. in-Step wurde in der Firma schon seit Jahren verwendet, und nun sollten auch die Scrum-Funktionen integriert werden. Aus diesem Grund haben wir uns zunächst auf die Vermittlung des Scrum-Prozesses konzentriert. Die Erfahrungen dieses Trainings möchte ich mit Ihnen teilen. Die von mir benutzten Techniken für das Trainingsprojekt und die Retrospektive wurden von Mike Sutton inspiriert, einem Freund und agilen Coach aus Großbritannien.

More

Tags: ,

“This could become my favorite tool”

Written by Olaf Lewitz on 7/27/2010 2:33:00 PM

[This post in German]

Recently I trained a client team in Scrum. The company has been using our tool in-Step for years, and now they were keen on introducing its Scrum functionality in their practices. For that purpose, we first needed to focus on the Scrum process and I would like to share with you my experience with that. The techniques I used for the training project and retrospective were inspired by Mike Sutton, a friend and Agile Coach from the UK.

More

Tags: ,