in-step-blue-projektmanagement-software1

Projektmanagement mit Prozessen und Methoden

"Unsere Projekte sind erfolgreich!"

"Auch weil wir unsere Erfolgsgeheimnisse kennen."

Das Erfolgsgeheimnis Nr. 1
Projektmanagement mit Prozessen und Methoden

Häufig variieren Projektinhalte – Prozesse und Workflows im Projektmanagement aber nicht. Sie realisieren Anforderungen, setzen neue Ideen um oder arbeiten Tickets ab. Sie definieren Meilensteine und verteilen Arbeitspakete. Sie schreiben Dokumente, planen viele parallele Projekte und erfassen Zeiten. Manche sagen dazu Workflow, Lifecycle Management oder Kollaboration – wir nennen es Projektmanagement mit Prozessen und Methoden.

Welche Bestandteile ein Prozess hat, ist abhängig davon, ob Sie in kontrollierten Umgebungen wie in der Luftfahrt, in der Bahnbranche, in der Automobilindustrie oder in der Medizintechnik aktiv sind, ob Sie eine IT-Softwareentwicklung oder eine Produktentwicklung für Embedded Systems durchführen. Welchen Prozess Sie nutzen und welche Bereiche, Rollen und Aufgaben Sie dabei unterstützen, bestimmen Sie. Verwenden Sie eine eigene Methode zur Erfassung von Projektrisiken, arbeiten Sie mit einem unternehmensweiten Prozess im Projektmanagement, zur Projektplanung und Projektsteuerung. Nutzen Sie Standards wie V-Modell XT, HERMES und PRINCE2 oder verfolgen Sie Reifegradmodelle wie Automotive SPICE. Setzen Sie immer auf genau den Prozess, der für Ihr Projekt ideal passt. Konzentrieren Sie sich so auf Inhalte, nicht auf Abläufe. Für die Abläufe verwenden Sie die Projektmanagement Software in-STEP BLUE.

  • Einheitlich und effizient mit Prozessen und Methoden
  • Vorhandene Standards wie V-Modell XT, PRINCE2 oder Automotive SPICE
  • Datenerfassung mit Formularen besonders einfach
  • Gemeinsame Infrastruktur für alle Projekte und Bereiche
  • Praktische Unterstützung der Mitarbeiter anstatt theoretischer Prozessbeschreibung
  • Fortschreiben der Ist-Werte und Inhalte durch die Anwender und so stets aktuelle Informationen

Das Erfolgsgeheimnis Nr. 2
Die Anpassbarkeit von in-STEP BLUE

Wenn Sie die Wahl hätten, würden Sie eine Projektmanagement Software bevorzugen, an die Sie sich anpassen müssen oder die Sie an Ihre Situation anpassen können? Eine der großen Stärken von in-STEP BLUE ist die Anpassbarkeit. Sie müssen die Software nicht anpassen, können sie aber selbst an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Mit in-STEP BLUE sind Sie sofort startklar. Nutzen Sie ein standardisiertes Prozessmodell für Ihr Projektmanagement, verwenden Sie Vorlagen zur Erfassung von Ideen oder Projektanträgen, leiten Sie Testfälle direkt aus Anforderungen ab, greifen Sie auf vordefinierte Auswertungen und Dokumentvorlagen zu – legen Sie einfach direkt los. Und wenn Sie neue Eigenschaften bei Änderungsanträgen erfassen, automatische Benachrichtigungen bei neuen Tickets verschicken, Freigabe-Workflows für Dokumente festlegen oder eigene Unternehmensstandards definieren wollen – das ist alles kein Problem. Sehr viele Projektleiter und Projektmanager, Anforderungsanalytiker, Prozessverantwortliche, Projektteams und Projektmitarbeiter schätzen die Anpassbarkeit von in-STEP BLUE sehr.

  • Arbeiten mit eigenen Prozessen, Methoden und Vorlagen im Projektmanagement und allen anderen Bereichen
  • Definition von Abfragen, Sichten, Rechten und Rollen
  • Anbinden vorhandener Tools über zahlreiche Schnittstellen
  • Import und Export von Daten auf Knopfdruck
  • Festlegen von Aktionen und Automatismen

in-STEP BLUE – Die Projektmanagement Software

Nutzen Sie in-STEP BLUE jetzt als kostenlose Freeware. Und sehen Sie, wie einfach Sie perfekte Projektergebnisse erzielen.

Von der Projektplanung bis zum erfolgreichen Projekt

Projekte haben viele Facetten. Die Projektmanagement Software in-STEP BLUE unterstützt Sie durchgängig – in vielen Bereichen in einer gemeinsamen Umgebung für Ihr gesamtes Team. Planen und managen Sie Ihre Projekte mit nur einem einzigen Tool. Nutzen Sie Ihre Prozesse zur Projektstrukturierung und arbeiten Sie nachvollziehbar. Verwalten Sie alle Ergebnisse, alle Anforderungen, Änderungen, Risiken, Testfälle, Reviews und alle Dokumente von der Projektidee und dem Projektstart bis zum Projektabschluss. So behalten Sie Ihre Inhalte und Ihre Projekte im Griff.

Projektmanagement mit Projektplanung und Projektsteuerung >>

Projektplanung und Projektdurchführung mit der Projektmanagement Software in-STEP BLUE

Steuern Sie alle Ihre Projekte parallel und mit Übersicht

Multiprojektmanagement gehört in IT-Projekten heute zum Alltag. Und damit wachsen die Herausforderungen für alle Beteiligten: Je mehr gleichzeitige Projekte, umso mehr Koordinationsbedarf, Ressourcenkonflikte, Schwierigkeiten beim Setzen von Prioritäten, Probleme bei der Organisation der individuellen Arbeit. Mit der Projektmanagement Software in-STEP BLUE haben Sie Ihr Projektportfolio jederzeit im Griff. Erstellen Sie Auswertungen und Reports per Mausklick. Sehen Sie Fortschrittsindikatoren und nutzen Sie stets aktuelle Informationen für Ihre Entscheidungen.

Projektplanung und Projektsteuerung mit der Multiprojektmanagement Software in-STEP BLUE

Integrieren Sie Projektmanagement und Anforderungsmanagement

Projektmanagement und Anforderungsmanagement integrieren mit in-STEP BLUE

Anforderungsmanagement ist die Basis für den Projekterfolg. Anforderungen zu managen heißt, jederzeit zu wissen, welche Anforderungen vorliegen, wie sie auseinander hervorgegangen sind, in welchem Status sie sich befinden und ob die Projektplanung noch stimmt. Projektmanagement und Anforderungsmanagement sind in in-STEP BLUE integriert, sodass Sie die Umsetzung der Anforderungen Ihrer Stakeholder über die gesamte Projektdauer leicht nachvollziehen können. Somit erkennen Sie auch nicht nur, wie viel Zeit und Aufwand bereits in Ihren Projekten angefallen ist, sondern auch wie weit Sie inhaltlich bereits sind.

Mit Anforderungen Projekte planen und steuern  >>

Fähigkeiten, Verfügbarkeiten und Auslastung

Wer kann welche Aufgaben im Projekt übernehmen? Sind noch ausreichend Mitarbeiter verfügbar? Das Ressourcenmanagement in in-STEP BLUE „kennt“ alle Mitarbeiter Ihrer Organisation und deren Verfügbarkeiten. Beantworten Sie konkurrierende Anfragen nach Mitarbeitern über mehrere Projekte hinweg und überlassen Sie dem Projektleiter eine mögliche Verteilung von Arbeitspaketen. Sehen Sie auf einen Blick, ob ein Mitarbeiter noch freie Kapazitäten hat – oder Verstärkung braucht. Die Zuteilung auf Projekte gelingt dann schnell per Drag & Drop. Und auch für die Mitarbeiter wird die Arbeit um einiges leichter, denn Sie sehen auf einen Blick, in welchen Projekten sie eingeplant sind und welche Aufgaben anstehen. Das ist einfach und übersichtlich.

Projektmanagement und Ressourcenmanagement im Griff >>

Mitarbeitereinsatz planen und steuern mit der Resourcenmanagement Software in-STEP BLUE

Versionen jederzeit im Blick

Versionsmanagement und Projektmanagement mit in-STEP BLUE

Mit dem Versionsmanagement in in-STEP BLUE verwalten Sie sämtliche Dokumente, Anforderungen, Testfälle, Risiken revisionssicher. Zentral oder in Ihren Projekten. Alle Projektergebnisse werden automatisch in der Software archiviert und versioniert. Die Produkthistorie zeigt Ihnen u.a. Zustände, Versionsnummern, Änderungen, Bearbeiter und Modifizierungszeitpunkte an. Bei der Zusammenarbeit im Team sorgen die integrierten Check-in-/Check-out-Mechanismen für Sicherheit. Natürlich auch direkt aus MS Office Produkten. Leicht können Sie den Lebenszyklus Ihrer Artefakte verfolgen. Vergleichen Sie per Mausklick zwei beliebige Versionen eines Dokuments oder einer Anforderung miteinander. Und greifen Sie gezielt auf ältere Versionen in der Historie sowie auf Baselines und Konfigurationen zu.

Projektmanagement und Versionsmanagement Hand in Hand  >>

Projekte steuern mit definierten Prozessen

Mit in-STEP BLUE  können Sie  Projekte mit Prozessen planen und durchführen. Öffentliche Standards wie Scrum, PRINCE2, HERMES, SPICE for Automotive, V-Modell XT & Co. können Sie mit der Software ebenso verwenden wie Ihre eigenen Best Practices. Prozesse schaffen Transparenz und machen erfolgreiches Vorgehen wiederholbar. Projekte lassen sich besser vergleichen, Erfahrungen leichter wieder verwenden und die  Qualität der Entwicklungsergebnisse nachhaltig verbessern. Dabei ist es natürlich wichtig, dass Ihre beteiligten Mitarbeiter durch die genutzten Prozesse Vorteile haben. Kein langes Suchen, klare Verantwortlichkeiten, eindeutige Abläufe im Projektmanagement, Transparenz der Ergebnisse, dokumentierte Aufgaben – und das alles im nächsten Projekte wiederholbar.

Projekte mit Prozessen managen  >>

Prozessmanagement und Projektmanagement mit in-STEP BLUE

Das sagen Anwender über in-STEP BLUE

“in-STEP BLUE war eine gute Entscheidung. Es lässt sich vor allem leicht sehr gut an unsere Bedürfnisse anpassen und das durch unsere eigenen Mitarbeiter. Die Entscheidung würde ich auch heute wieder treffen.”

Ralf Dachwitz
Ralf DachwitzQuality and Project Management, FEV GmbH, nutzt in-STEP BLUE seit 2007

“microTOOL ist ein Partner auf Augenhöhe – mit in-STEP BLUE haben wir ein Werkzeug, mit dem wir unsere vielen Anforderungen und individuellen Abläufe sehr gut managen können.”

Thomas Vogt
Thomas Vogt Leitung Business Information Integration, Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG

“Die Erfüllung der umfangreichen Anforderungen an eine geeignete Projektmanagement-Software ist für Kundenprojekte bei DILAX von höchster Priorität. Mit in-STEP BLUE wurde unserem Projektmanagement ein Tool zur Verfügung gestellt, das die umfassenden Anforderungen von ISO9001, IRIS (Bahn-Standard) und CMMI (für Entwicklung) unter Berücksichtigung der Prozesslandschaft von DILAX hervorragend erfüllt.”

Sebastian Runge
Sebastian RungeProject Manager, Public Mobility, DILAX Intelcom GmbH

“in-STEP BLUE ist für uns ein gute Wahl. Besonders die Möglichkeiten zur individuellen Anpassung und die Offenheit des Systems zu anderen Tools gefällt mir sehr gut. Und die Betreuung bei uns vor Ort durch microTOOL ist prima.”

Björn Schultze
Björn SchultzeOrganisationsleitung Dokumentation Support, MAN Truck & Bus AG

“Mit der Einführung von in-STEP BLUE haben wir die Basis für Entwicklungsprojekte geschaffen, von der zukünftige Projekte profitieren. Und ein Entwicklungs-Audit nach DIN EN ISO 9001? Mit in-STEP BLUE kein Problem.”

Andreas Herz
Andreas HerzTeamleiter Qualitätssicherung Applikationen und Tooling, QUNDIS GmbH

“in-STEP BLUE hilft uns, die Anforderungen aus der ISO 26262 und aus Automotive SPICE zu erfüllen. Insbesondere die Nachverfolgbarkeit von Anforderungen zu deren Implementierung und den dazugehörigen Testfällen nachzuweisen. Durch seine vorhandene Konfigurierbarkeit, gepaart mit einem hervorragenden Support, konnten wir auch die firmenspezifische Anforderungen an eine Projektmanagement Software in in-STEP BLUE integrieren.”

Wolfgang Schröder
Wolfgang SchröderAdministrator Software and Software Process, Flextronics Automotive GmbH & Co. KG

“In einer Vielzahl von Kunden-Projekten habe ich in-STEP BLUE für das vorlagenbasierte Anforderungsmanagement empfohlen und den Implementierungsprozess begleitet. Die Zusammenarbeit mit microTOOL ist immer sehr offen, kooperativ und 100% kundenorientiert.”

Martin Balve
Martin BalveManagement Consultant, MediaanABS Deutschland GmbH

“Die Integration von Themen wie Projektmanagement mit Anforderungsmanagement und Anforderungsmodellierung in in-STEP BLUE gefällt mir sehr, sehr gut. Und beim Support liegt microTOOL deutlich vor den Mitbewerbern.”

Rainer Rohde
Rainer RohdeReferatsleiter, Rechenzentrum der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen

“Die Anforderungen unserer Mitarbeiter an in-STEP BLUE stellen mich immer wieder vor knifflige, spannende Aufgaben, deren Lösungen und Umsetzungen mir stets viel Spaß bereiten. Letztendlich gelingt es immer, den Mitarbeitern die tägliche Projektarbeit dadurch wieder ein Stück mehr zu erleichtern. Und wenn ich doch einmal nicht weiter weiß, finde ich im microTOOL-Support-Team stets engagierte Mitarbeiter, die mich mit Rat und Tat gerne unterstützen!”

Axel Velarde
Axel VelardeProzessmanager Technische IT, VOITH Turbo Scharfenberg GmbH & Co. KG

“Unsere Audits sind stressfreier und effizienter geworden, da mit in-STEP BLUE einzelne Prozesse optimal nachverfolgt und kontrolliert werden können. Bisher waren alle Auditoren von dem System sehr angetan.”

Martin Horn
Martin HornProjektmanager SurgicEye GmbH

“Wir setzen bei TESAT auf ein unseren Bedürfnissen angepasstes V-Modell XT namens TOPxt. Da darf die passende und maßgeschneiderte Toolunterstützung durch in-STEP BLUE nicht fehlen!”

Dr.
Dr. Erich AuerHead of System Engineering, Tesat-Spacecom GmbH & Co.KG

“Dokumentation spielt bei AMEDON eine wesentliche Rolle – und wird mit in-STEP BLUE technisch zum Kinderspiel!”

Dr. Maike Boettcher
Dr. Maike BoettcherHead of Quality Control, AMEDON GmbH

“Gerade bei komplexeren, langlaufenden Softwareentwicklungsprojekten bzw. bei der Organisation mehrerer parallel laufender Projekte hilft uns in-STEP BLUE den Überblick zu bewahren und unsere Aufgaben und Prozesse zu priorisieren und strukturieren. Dabei ist es uns wichtig, dass wir das System an unsere Anforderungen und Vorgehensweisen anpassen können bzw. unterschiedliche Prozessmodelle unterstützt werden.”

Matthias Schulz
Matthias SchulzHead of Software Development, GAF AG

“in-STEP BLUE ist bei der Deutschen Flugsicherung für das Testmanagement von 8 ATS (Air Traffic Services) – Systemen sowie bei der Planung von SW-Releaseabnahmen nicht mehr wegzudenken. Es unterstützt bei der tagtäglichen Test- und Ressourcenplanung. Besonders die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten gefallen, die es erlauben den Testprozess jederzeit anzupassen, sowie Benutzeranforderungen schnell umzusetzen.”

Michael Lüttel
Michael LüttelLeiter des Bereiches für Abnahmen, Integration und betrieblichen Freigaben von Air Traffic Management Systemen, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

“in-STEP BLUE ist ein Tool, das passgenau auf die Anforderungen der Benutzer angepasst werden kann – und nicht umgekehrt! Gekoppelt mit einem sympathischen und kompetenten Team – das ist microTOOL.”

Leonhard Limburg
Leonhard LimburgGeschäftsführer QUi Gesellschaft für Qualität und Innovation mbH

In jedem Projekt gibt es Änderungen

Ein Projekt in der geplanten Zeit mit dem geplanten Aufwand zum Erfolg zu führen bedeutet auch immer, strukturiert mit Änderungen umzugehen. In in-STEP BLUE ist das Änderungsmanagement deshalb in das Projektmanagement integriert. Erfassen Sie Änderungen mit Formularen, setzen Sie Prioritäten, planen Sie Aufwände. Mittels Impact Analyse können Sie leicht die Auswirkungen auf einzelne Anforderungen und Ihr Projekt als Ganzes nachvollziehen. Frei definierbare Auswertungen liefern eine sichere Grundlage für Entscheidungen und eine gute Kommunikationsbasis zu Ihren Auftraggebern.

Change Management jederzeit im Blick  >>

Änderungen im Griff mit der Change Management Software in-STEP BLUE

Machen Sie Risiken den Prozess

Zentrales Risikomanagement oder integriert in das Projektmanagement mit in-STEP BLUE

Risikomanagement wird häufig in der Praxis der Projektarbeit vernachlässigt. Dabei hören Risiken nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden. Mit in-STEP BLUE haben Sie die Möglichkeit, Risiken von Projektbeginn an einzuschätzen, zu klassifizieren, zu kategorisieren, zu kontrollieren und zu priorisieren. Reagieren Sie, wenn Veränderungen in Projekten zu neuen Risiken führen und kommunizieren Sie über den Stand der Risiken. Ergreifen Sie Maßnahmen zur Risikovermeidung, Risikominderung, Risikoüberwälzung oder Risikoduldung. Und überprüfen Sie den Erfolg Ihrer Maßnahmen. So behalten Sie Risiken im Auge und sichern mit in-STEP BLUE Ihren Projekterfolg nachhaltig.

Risikomanagement und Projektmanagement integriert  >>

Tests planen und durchführen

in-STEP BLUE unterstützt auch viele Kunden beim Testmanagement. Erstellen Sie im Rahmen Ihrer Testspezifikation Testfälle und definieren Sie Systemtests. Testfälle erfassen Sie sehr leicht in Formularen. Ergebnisse verwalten Sie natürlich revisionssicher. Testen Sie häufig beim Kunden oder im Labor? Dann exportieren Sie das Testprotokoll nach MS Excel. Nach der Abnahme importieren Sie das Testprotokoll in in-STEP BLUE und die Testergebnisse werden automatisch den Testfällen zugeordnet. Das Zusammenspiel ist kinderleicht. Selbst Trends bei der Entwicklung der Testläufe stellen Sie in MS Excel als Diagramm dar. So erhalten Sie einen schnellen Überblick.

Testmanagement mit in-STEP BLUE

Dokumentieren Sie Ihre Ergebnisse per Knopfdruck

Ein Projekt und seine Projektergebnisse unterliegen ständigen Veränderungen und entwickeln sich. Wie aber dokumentieren Sie Veränderungen und erzeugen Dokumente wie Lastenhefte, Pflichtenhefte, Risikolisten oder Statusberichte? Mit der Projektmanagement Software in-STEP BLUE einfach auf Knopfdruck. Nutzen Sie strukturierte Vorlagen und generieren Sie Deckblatt, Inhaltsverzeichnis und Änderungshistorie automatisch. Bestimmen Sie welche Informationen an welche Stellen in Ihren Dokumenten erscheinen sollen und definieren Sie auch die Form und das Layout der Darstellung. Natürlich können Sie auch eigene Vorlagen verwenden oder mitgelieferte Dokumentvorlagen anpassen. Und das Besondere daran – das Arbeiten mit Dokumenten funktioniert gemeinsam im Team.

Dokumentenmanagement und Projektmanagement mit in-STEP BLUE

Entdecken Sie jetzt Projektmanagement mit in-STEP BLUE

Zum Beispiel regelmäßige Webinare
zum Kennenlernen von in-STEP BLUE.

Und in-STEP BLUE mit Ihrer
Personal Edition direkt ausprobieren.

Oder in-STEP BLUE
Videos im Video Center.