Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Durchgängig agil und dabei jederzeit nachvollziehbar -
so entwickeln Sie erfolgreiche Produkte.

Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Kurz und kompakt im Video

Vorteile, Möglichkeiten, Funktionen.

Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Erleben Sie im Zuge der agilen Transformation
auch tiefgreifende Veränderungen?

Mit objectiF RPM meistern Sie Ihre Herausforderungen.
Werfen Sie einen Blick in das objectiF RPM Whitepaper.

Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Ausgezeichnet mit dem Innovationspreis-IT "Best of 2017"

"Hoher Nutzwert für den Mittelstand."

Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Vermeiden Sie längerfristige Kapitalbindung.
Arbeiten Sie in der Cloud!
Sofort verfügbar und leicht zu skalieren.

Probieren Sie es einfach mal aus. Kostenlos in einer Amazon-Cloud.
objectiF RPM kennenlernen.

objectiF RPM. Die Software für agiles Projektmanagement.

Arbeiten Sie durchgängig agil – von den Anforderungen bis zur Lieferung.

Unternehmen, die sich für den Weg in die Agilität entschieden haben, weil Scrum in kleinen Projekten bereits gut funktioniert, stehen vor verschiedenen Herausforderungen: In großen Projekten sind die Anforderungen der Stakeholder oft hoch-komplex. Die Projektteams müssen die Anforderungen auf dem Niveau von Features und Epics verstehen und nachvollziehbar in User Storys verfeinern. Als Basis für die agile Release-, Team- und Sprint-Planung müssen die User Storys priorisiert und geschätzt werden. Das bedeutet: Die Teams brauchen zum einen Techniken für das agile Requirements Engineering. Zum anderen benötigen sie Backlogs für die Planungsschritte sowie Unterstützung beim Backlog-Management. Mit objectiF RPM meistern Sie diese Herausforderungen.

  • Arbeiten Sie schnell von Anfang an

  • Verwalten Sie Ihre Anforderungen in Backlogs

  • Release-, Team- und Sprint-Planung leicht gemacht

Arbeiten Sie schnell von Anfang an

Projekte werden mit objectiF RPM auf der Basis von Vorlagen eingerichtet. Die Vorlage für ein großes agiles Projekt mit mehreren Teams enthält einen initialen Projektplan mit je einer Aktivität für die Entwicklung des ersten Release und den ersten Sprint für ein Team. In der Darstellung als Gantt-Chart können Sie Dauer und Aufwand dieser Aktivitäten anpassen. Und schon kann das Projekt starten. Denn die Projektvorlage hat bereits Produkt/Domänen-Backlog, sowie Release-, Team- und Sprint-Backlogs eingerichtet.

1
2
3
4
5
Agile Planung mit mehreren Teams

Jede Anforderung, die Sie erfassen, importieren oder in einem Diagramm modellieren, finden Sie automatisch im Produkt/Domänen-Backlog wieder. Beziehungen, die Sie zwischen Anforderungen erkennen Sie im Backlog an speziellen Icons. Neue Anforderungen können Sie direkt im Backlog anlegen und verfeinern. Beziehungen zwischen den Anforderungen stellen Sie einfach per Drag & Drop her. Für jede Anforderung können Sie einen Planaufwand in Personentagen festlegen. Oder Sie konfigurieren das Backlog für ein anderes Schätzverfahren wie Storypoints, T-Shirtsize etc. Für das Priorisieren haben Sie ebenfalls mehrere Optionen – z.B. MoSCoW oder nach dem Kano-Modell. Am einfachsten ist das Ranking per Drag & Drop innerhalb des Backlogs.

1
2
3
4
5
Backlogmanagement mit objectiF RPM

Drag & Drop ist auch der Schlüssel zur Release-, Team- und Sprint-Planung:

  • Hoch-priorisierte Anforderung vom Produkt/Domänen-Backlog in ein Release-Backlog ziehen, um sie in das zugehörige Release einzuplanen,
  • Eine Anforderung aus dem Release-Backlog in ein Team-Backlog ziehen, um sie dem Team zuzuordnen.
  • Eine Anforderung auf dem Niveau einer User Story aus dem Team-Backlog in ein Sprint-Backlog ziehen, um sie in einen Sprint einzuplanen. Dabei wird die User Story automatisch in das User Story Board übernommen, mit der das Team seine Arbeit in Sprint organisiert macht.

Die Backlogs sind den Release-, Team- und Sprint-Aktivitäten zugeordnet. So erkennen Sie im Gantt-Chart Ihres Projekts sofort, ob der Planaufwand und die verfügbare Mitarbeiterkapazität miteinander im Einklang stehen.

Ein weiterer Sprint steht an? Ein neues Release soll entwickelt werden? Ein zusätzliches Team wird gebraucht? Für das Erweitern der Projektplanung stehen Ihnen Muster zur Verfügung. Mit wenigen Klicks legen Sie per Muster alle Backlogs, Ordner, Konfiguration, Abfragen, Auswertungen, Dokumente und Aktivitäten an, die Sie für den nächsten Schritt in Ihrem Projekt brauchen.

Denn Release-, Team- und Sprint-Planung leicht gemacht – das ist das Motto von objectiF RPM.

Projektplanung und Projektkontrolle in agilen und hybriden Projekten.

Das kostenlose Whitepaper zum Mitnehmen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
*: Pflichtfelder
Ich erkläre mich mit der Zusendung des wöchentlichen microTOOL Newsletters einverstanden. Diese Zusage kann ich natürlich jederzeit widerrufen.

Stellen Sie Stakeholder, Ziele und Anforderungen in den Mittelpunkt Ihrer Entwicklung. Und nutzen Sie agiles Projektmanagement in objectiF RPM für die erfolgreiche Projektplanung und Projektsteuerung. Ihre Stakeholder werden sich freuen.

Lernen Sie objectiF RPM kostenlos kennen

Application Lifecycle Management mit Requirements Engineering und Projektplanung. Ideal für Ihre Entwicklung.

Zum Beispiel bei einem Webinar,
das regelmäßig stattfindet.

Mit vielen Beispielen, einem Leitfaden
und sehr leichter Navigation.

Einen guten Einstieg bietet Ihnen
auch das objectiF RPM Whitepaper.