Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Sollte die Dokumentation im Application Lifecycle
nicht einfach per Knopfdruck erfolgen?

Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Kurz und kompakt im Video

Vorteile, Möglichkeiten, Funktionen.

Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Erleben Sie im Zuge der agilen Transformation
auch tiefgreifende Veränderungen?

Mit objectiF RPM meistern Sie Ihre Herausforderungen.
Werfen Sie einen Blick in das objectiF RPM Whitepaper.

Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Ausgezeichnet mit dem Innovationspreis-IT "Best of 2017"

"Hoher Nutzwert für den Mittelstand."

Application Lifecycle Management mit objectiF RPM

Application Lifecycle Management Software

Vermeiden Sie längerfristige Kapitalbindung.
Arbeiten Sie in der Cloud!
Sofort verfügbar und leicht zu skalieren.

Probieren Sie es einfach mal aus. Kostenlos in einer Amazon-Cloud.
objectiF RPM kennenlernen.

objectiF RPM. Dokumentation im Application Lifecycle auf Knopfdruck.

Reduzieren Sie den manuellen Dokumentationsaufwand.

objectiF RPM bietet Ihnen verschiedene Dokumentvorlagen und die Möglichkeit, auch eigene Vorlagen mit eigenen Gliederungen für Ihre Projekte zu definieren. Leicht können Sie per Mausklick Dokumente mit den aktuellen Inhalten „füllen“. Dabei wird das Dokument in MS Word geöffnet und die Inhalte – beispielsweise Listen mit Stakeholdern und Zielen, Anforderungen mit Zuständen und Priorisierungen, Diagramme zur Visualisierung mit Beziehungen zwischen den Elementen – werden generiert. Das Dokument besteht aus einem Deckblatt, einem Inhaltsverzeichnis und den genierten Inhalten.  Textliche Ergänzungen, die Sie vornehmen, bleiben beim erneuten Generieren unverändert. So sparen Sie einerseits manuellen Aufwand bei der Erzeugung der Dokumente, können aber flexibel zusätzliche Informationen festhalten. Und wenn Sie eine Revision des Dokuments benötigen, dann legen Sie einfach eine Revision mit einem Mausklick an.

1
2
3
Anforderungsdokumentation mit objectiF RPM

Welche Dokumente benötigen Sie?

In Anforderungsdokumenten dokumentieren Sie die Anforderungen an Ihr Produkt. Die Dokumente werden häufig unterschiedlich benannt: Lastenhefte aus Sicht der Auftraggeber, Pflichtenhefte aus Sicht der Auftragnehmer, und manche nennen sie schlicht Spezifikationen. Spannender als die Frage nach der Art und Benennung der Dokumente ist die Frage nach den Inhalten und dem Zweck, den Sie mit der Anforderungsdokumentation verbinden. Entwickeln Sie zu Beginn Ihres Projekts eine gemeinsame Vision und beschreiben Sie diese mit einem prägnanten Vision-Statement, dann benötigen Sie ein Vision-Dokument. Arbeiten Sie in hybriden Projekten, wollen Sie Zeitpunkte und Inhalte der Lieferungen, rechtliche und kaufmännische Bedingungen, Stakeholder und deren Ziele, Randbedingungen und Normen oder die technische Systemgliederung dokumentieren, dann benötigen Sie ein dafür geeignetes Dokument. Wichtig im Sinne der Dokumentation ist es zu wissen, was und wie Sie etwas dokumentieren wollen.

Wer profitiert von einer Software?

Alle, die an Ihrer Produktentwicklung beteiligt sind, profitieren von einer gemeinsamen Software-Unterstützung. Denn mit der richtigen Software steht alle Beteiligten stets der aktuelle Stand der Entwicklung, der Anforderungen, der Planung, der Ziele, der Risiken und der Tests zur Verfügung. Und damit wird auch die Dokumentation zum Kinderspiel. Erzeugen Sie einfach die Dokumente, die Sie für Ihre Arbeit benötigen. Nicht in mehreren Wochen, sondern einfach mit einem integrierten Tool und entsprechenden Dokumentvorlagen. So können sich alle Mitarbeiter auf die Erstellung einer perfekten Lösung konzentrieren und nicht auf die parallele Dokumentation. Vermeiden Sie Fehler beim Abschreiben von Informationen oder beim Zusammentragen von Daten aus unterschiedlichsten Quellen. Und versionieren Sie Ihre Dokumente – natürlich ebenfalls in der All-in-one-Lösung, mit der Sie Ihr professionelles Requirements Engineering und Ihre agile Entwicklung steuern: mit objectiF RPM.

Das objectiF RPM Whitepaper zum Mitnehmen

Laden Sie sich jetzt unser kostenloses PDF mit allen Informationen zum Kano-Modell herunter.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
*: Pflichtfelder
Ich erkläre mich mit der Zusendung des wöchentlichen microTOOL Newsletters einverstanden. Diese Zusage kann ich natürlich jederzeit widerrufen.

Dokumentieren Sie den Application Lifecycle mit der Software, mit der Sie auch die Anforderungen erfassen, analysieren, spezifizieren, priorisieren, einplanen und realisieren. Alles in einem Tool, leicht zu bedienen und ohne unnötige Schnittstellen. Und alles mit wenigen Mausklicks.

Lernen Sie objectiF RPM kostenlos kennen

Application Lifecycle Management mit Requirements Engineering und Projektplanung. Ideal für Ihre Entwicklung.

Zum Beispiel bei einem Webinar,
das regelmäßig stattfindet.

Mit vielen Beispielen, einem Leitfaden
und sehr leichter Navigation.

Einen guten Einstieg bietet Ihnen
auch das objectiF RPM Whitepaper.