IIBA Chapter Meeting, 29. September  2016, Berlin

Business Analyse mit den richtigen Methoden

Wissenstransfer – Meinungsaustausch – Kompetenz

Ein Business Analyst ist stets auf der Spur von Chancen, Problemen und Lösungen im Unternehmen. Er verfolgt das Ziel, Unternehmen Schritt für Schritt besser zu machen. Er stellt Fragen, um den Bedarf zu erkennen. Er kommuniziert, um alle Beteiligten und Betroffenen ins Boot zu holen. Und er verfolgt eine Strategie, um die richtigen Anforderungen identifizieren, um so gute Lösungen zu entwickeln. Für diese Aufgaben braucht der Business Analyst einheitliche Prinzipien, fundiertes Wissen und Kernkompetenzen.

Das International Institute of Business Analysis lädt gemeinsam mit der microTOOL GmbH am 29. September 2016 zum Wissenstransfer und Meinungsaustausch ein. Rainer Wendt, Präsident des deutschen Chapters von IIBA erläutert, worauf es bei der Kommunikation im Zuge der Business Analyse ankommt. Ursula Meseberg, Geschäftsführerin der microTOOL GmbH, beschreibt, wie Business Analyse in agilen Projekten funktioniert. Und Enrico Fritz, Leiter der microTOOL Beratung, berichtet über die Herausforderungen bei der Entwicklung von Systemen im Umgang mit Stakeholdern und deren Zielen, mit Architekturen und Anforderungen, und zeigt, wie Unternehmen Schritt für Schritt erfolgreiche Systeme entwickeln.

Die passenden Methoden für konkrete Herausforderungen
Agile Planung – flexibel und sicher
Mit Kompetenz zum gewünschten Produkt

Voraussetzung für die Arbeit eines Business Analytikers sind grundlegende Kompetenzen wie analytisches Denken, Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungsfindung. Darüber hinaus benötigt ein Business Analytiker Wissen, um seine Aufgaben in einer Organisation oder einem Projekt erfüllen zu können.

Doch wie arbeitet ein Business Analytiker konkret? Wie plant und überwacht er die Business Analyse? Wie erhebt er Informationen und gestaltet die Zusammenarbeit mit Stakeholdern, die nicht immer verfügbar sind? Wie ermittelt er Anforderungen und verwaltet Änderungen? Und wie bewertet er verschiedene Lösungsoptionen?

Erhalten Sie Antworten auf viele reale Fragen. Lernen Sie die Wissensgebiete der Business Analyse kennen und diskutieren Sie die Faktoren, die für Ihre Projektarbeit essentiell sind. Und erkennen Sie, dass Business Analyse kein Kochbuch ist und auch keinen einfachen Prozess beschreibt, dem man nur folgen muss, um erfolgreich zum Ziel zu kommen. Business Analyse ist vielmehr eine Sammlung von Instrumenten, die man situationsgerecht auswählt und einsetzt.

Ein wenig Organisatorisches

  • Die Veranstaltung findet am 29. September 2016 in den Räumen der microTOOL GmbH, Voltastr. 5, 13355 Berlin statt.
  • Die Veranstaltung richtet sich an IT-Manager, Projektleiter, Requirements Engineers, Business Analysten, Geschäftsführer, PMOs und Berater, und an alle, die sich für Business Analyse interessieren.
  • Die Veranstaltung beginnt um 09.00 Uhr und endet gegen 14.00 Uhr. Ab 08.30 Uhr stehen wir vor Ort zur Verfügung.
  • Für Verpflegung und Getränke wird gesorgt.

Melden Sie sich kostenlos an

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.