Diese Veranstaltung haben Sie leider verpasst.

Schritt für Schritt zum guten System

VDI Berlin-Brandenburg, 16. Juni 2016, Berlin

Wissenstransfer – Überlegungen – Denkanstöße – Meinungsaustausch

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Berlin-Brandenburg lud gemeinsam mit der microTOOL GmbH am 16. Juni 2016 zum Wissenstransfer und Meinungsaustausch ein. Enrico Fritz, Leiter Beratung der microTOOL GmbH, berichtete über die Herausforderungen bei der Entwicklung von Software und Embedded Systemen und erläuterte, wie Unternehmen „Schritt für Schritt zum guten System“ kommen.

In der Software- und Systementwicklung entscheidet Requirements Engineering häufig über den Erfolg oder Misserfolg eines Projekts. Für die erfolgreiche Realisierung von Projekten empfiehlt das International Requirements Engineering Board (IREB e.V.) ein etabliertes Vorgehen mit definierten Schritten zur Ermittlung und zum Umgang mit Anforderungen. Über dieses Vorgehen, eine passende Toolunterstützung und praktische Anwendererfahrungen konnten sich Teilnehmer mit Vertretern des Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Berlin-Brandenburg und microTOOLs austauschen.

Das ideale Vorgehen zur Entwicklung von Software und Systemen
Das Vorgehen mit Toolunterstützung
Die Erfahrungen der Anwender

Bei der Entwicklung von Software und Embedded Systemen gilt es Zusammenhänge zu erkennen, Stakeholder zu analysieren, Systeme abzugrenzen, Anforderungen zu ermitteln, zu prüfen und zu dokumentieren. Ein entsprechendes Vorgehen wird vom International Requirements Engineering Board (IREB e.V.) empfohlen.

Doch wie gehen erfolgreiche Firmen konkret vor? Wie erkennen sie Zusammenhänge, ermitteln Anforderungen aus den Zielen der Stakeholder oder aus der Architektur der gewünschten Lösung?

Mit der Systems Modeling Language (SysML), eine Erweiterung der Unified Modeling Language (UML) und ursprünglich für das Systems Engineering entwickelt, steht ein Hilfsmittel mit hoch interessanten Instrumenten für das Requirements Engineering zur Verfügung. Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten Ausdrucksmittel wie Anforderungsdiagramme und Zieldiagramme kennenlernen. Sie konnten sehen, wie eine „Lean Traceability“ entsteht, also eine Nachvollziehbarkeit von Beziehungen zwischen Artefakten, die im Entwicklungsprozesses entstehen. Ganz ohne zusätzlichen Aufwand und ohne Verschwendung von Zeit und Energie erzeugen. Genau wie bei der einfachen Erzeugung von Spezifikationsdokumenten per Knopfdruck.

Ein wenig Organisatorisches

  • Die Veranstaltung fand am 16. Juni 2016 in den Räumen des VDI BV Berlin-Brandenburg e.V., Reinhardtstr. 27b, 10117 Berlin statt.
  • Die Veranstaltung richtete sich an IT-Manager, Projektleiter, Requirements Engineers, Geschäftsführer, Entwickler, Business Analysten und Berater, und an alle, die sich für Software und Embedded Systeme interessieren.
  • Die Veranstaltung begann um 18.00 Uhr und dauerte bis ca. 20.00 Uhr. Ab 17.30 Uhr standen wir vor Ort zur Verfügung.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Gerne informieren wir Sie mit dem microTOOL Newsletter über kommende Veranstaltungen.