Konditionen für Seminare

Die nachfolgenden Konditionen sind Bestandteil des Vertrages zwischen Ihnen (nachfolgend: Auftraggeber) und der microTOOL GmbH, Berlin (nachfolgend: microTOOL). Sie betreffen die Rahmenbedingungen von Seminaren, die in den Räumlichkeiten von microTOOL durch microTOOL durchgeführt werden und regeln grundsätzlich alle Rechtsverhältnisse zwischen dem Auftraggeber und microTOOL, soweit sich nicht aus besonderen, schriftlich zu treffenden Vereinbarungen der Beteiligten etwas anderes ergibt.

1. Veranstaltungszeiten

Nehmen Sie an einem Seminar in unseren Seminarräumen teil, so beginnt das Seminar am ersten Tag um 10.00 Uhr. Am letzten Seminartag endet das Seminar zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr. Eintägige Seminare dauern von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Nehmen Sie an einem Seminar mit anschließender Zertifizierungsprüfung teil, so beginnt die Zertifizierungsprüfung am letzten Seminartag gewöhnlich um 15.30 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Alle Bedingungen zur Zertifizierungsprüfung werden durch die prüfungsdurchführende Organisation zur Verfügung gestellt.

2. Gebühren

Die Teilnahmegebühren schließen Dokumentations- und Verbrauchsmaterial, Erfrischungen und Mittagessen ein. Teilnahmegebühren enthalten keine Reise- und Übernachtungskosten. Die Rechnungsstellung erfolgt mit Seminarbeginn.

Teilnahme- und Prüfungsgebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

3. Stornierung

Ein eventueller Rücktritt von einem Seminar muss durch den Auftraggeber schriftlich erfolgen – per Fax, Brief oder E-Mail. Jede Stornierung wird durch microTOOL per E-Mail bestätigt.

Bis sechs Wochen vor Beginn entstehen aus einer Abmeldung keine Kosten. Bei einer Stornierung innerhalb von sechs bis zwei Wochen vor Seminarbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 % der Teilnahme- und gegebenenfalls Prüfungsgebühr an. Bei Stornierung innerhalb von zwei Wochen vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme wird die volle Teilnahme- und gegebenenfalls Prüfungsgebühr erhoben.

microTOOL behält sich das Recht vor, Änderungen der Preise und Konditionen vorzunehmen und Veranstaltungen bei zu geringer Nachfrage, Ausfall von Dozenten oder aus anderen Gründen, die nicht von microTOOL zu vertreten sind, auch nach erfolgter Anmeldebestätigung abzusagen. Sagt microTOOL ein Seminar ab, werden bezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

4. Haftung – Keine Haftung für Folgeschäden

Mit Ausnahme von vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursachten Schäden haftet microTOOL nicht für irgendeinen Schaden, der durch erbrachte Dienstleistungen verursacht worden ist. Dies gilt ohne Ausnahme auch für entgangenen Geschäftsgewinn, Betriebsunterbrechungen, entgangene Geschäftsinformation oder anderen wirtschaftlichen Verlust, auch wenn microTOOL vorher auf die Möglichkeit eines solchen Schadens hingewiesen wurde. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet microTOOL nur, sofern eine vertragswesentliche Pflicht verletzt wird. Die Haftung von microTOOL ist auf das Dreifache des Betrages beschränkt, den Sie für die Dienstleistungen bezahlt haben. Die Beschränkung der Haftung gilt nicht für Schäden, die auf der Verletzung des Körpers, Lebens oder der Gesundheit beruhen.

5. Teilnichtigkeitsklausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages nichtig oder undurchführbar sein, so wird der Vertrag im Übrigen nicht dadurch berührt. Die nichtige oder undurchführbare Bestimmung gilt als durch eine wirksame oder durchführbare Bestimmung ersetzt, die in rechtsgültiger Form den angestrebten Zweck im Sinne des Vertrages erfüllt und dem angestrebten wirtschaftlichen Ergebnis möglichst nahe kommt. Die Parteien sind verpflichtet, bei der Festlegung der wirksamen oder durchführbaren Bestimmung zusammenzuwirken.

6. Deutsches Recht

Dieser Vertrag unterliegt dem deutschen Recht. Der Vertragsort und der Gerichtsstand ist Berlin. Bei einem Auftrag über E-Commerce gilt der Vertrag zu dem Zeitpunkt als abgeschlossen, zu dem die Auftrags-bestätigung auf Ihrem Bildschirm erscheint, spätestens jedoch nach Zugang einer E-Mail oder eines Briefes mit der Auftragsbestätigung.

Ihre Allgemeinen Geschäfts- und Einkaufsbedingungen finden keine Anwendung.

Haben Sie Fragen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

microTOOL GmbH
Software Methoden Training
Voltastr. 5
13355 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 (30) 467086-0
Fax: +49 (30) 4644714
E-Mail: info@microTOOL.de

Pin It on Pinterest