in-STEP BLUE Projektmanagement Software

in-step-blue-projektmanagement-software1

Mehr als eine Projektmanagement Software

Projekte organisieren können Sie mit vielen Tools.
Wollen Sie aber im Team nachvollziehbare Prozesse und Workflows nutzen,
ist das Arbeiten mit Anforderungen und Dokumenten wichtig für Ihren Projekterfolg -
dann ist in-STEP BLUE die richtige Projektmanagement Software für Sie.

Eine Software für viele Aufgaben

Mit Prozessen sicher Ziele erreichen

Häufig variieren Projektinhalte. Prozesse in Projekten aber nicht. 

In vielen Projekten gibt es Arbeitsschritte, die Sie immer wieder ähnlich durchführen. Die Projektmanagement Software in-STEP BLUE bietet für diese wiederkehrenden Schritte Prozesse bzw. Prozessvorlagen. Ein Prozess ist ein Projekttemplate, in dem spezifische Bestandteile bereits fertig angelegt sind. Welche Bestandteile ein Prozess hat und wie diese gestaltet sind,  ist abhängig davon, welche Bereiche, Rollen, Aufgaben und Inhalte Sie damit unterstützen wollen.

Vorhandene Standards, Prozesse und Methoden nutzen

Mit der Projektmanagement Software in-STEP BLUE nutzen Sie Ihre eigenen Erfahrungen, verwenden Sie Vorlagen und Templates, um Projekte schneller zu beginnen, zu organisieren und abzuschließen. Die Einhaltung von Compliance Anforderungen fällt leicht und gleichzeitig unterstützen Sie Mitarbeiter mit ihren Rollen direkt in einer gemeinsamen Umgebung. So konzentrieren Sie sich auf Inhalte, nicht auf Abläufe.

Erfahren Sie hier mehr über die Prozesse und in-STEP BLUE Editionen

v-modell-xt
prince2-logo
Scrum
SPICE-for-Automotive
hermes
best-practices

Projekte steuern mit Methode

Nutzen Sie Ihre Methoden

Mit in-STEP BLUE verwenden Sie Ihre etablierten Methoden im Umgang mit Anforderungen, Änderungen, Risiken, Ideen, Projektanträgen oder Tests direkt in Ihren Projekten für die Planung, Durchführung und Kontrolle. So erzeugen Sie Qualität gemeinsam im Team. Sie verwalten Informationen an zentraler Stelle. Wer Zugriff zu diesen Informationen hat, welche Eigenschaften Sie verwalten wollen, welche Workflows Sie nutzen und welche methodische Unterstützung sinnvoll ist – das entscheiden Sie.

Auf das Wichtige konzentrieren und die Inhalte im Blick

Die Projektmanagement Software in-STEP BLUE bietet ein gemeinsame Arbeitsumgebung für Projekte, Teams und Organisationen, für Projektleiter genauso wie für Anforderungsanalytiker oder Tester. Informationen werden in in-STEP BLUE durch die Mitarbeiter selbst fortgeschrieben. Somit stehen Ihnen stets aktuelle Informationen für die Projektsteuerung zur Verfügung. Und Ihre Mitarbeiter haben es wesentlich leichter, denn sie müssen nicht in verschiedenen Tools nach Informationen suchen, sondern können sich direkt auf Ihre Arbeit konzentrieren.

Erfahren Sie hier mehr über die Bereiche und Methoden in in-STEP BLUE

Anpassen leicht gemacht

Wollen Sie sich anpassen oder passen Sie die Software an?

Die Projektmanagement Software in-STEP BLUE ist hochgradig anpassbar. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Projekt neu aufsetzen oder eine vorhandene Edition nutzen. Sie legen direkt los, und in-STEP BLUE wird schnell zu Ihrem Werkzeug.

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter und definieren Sie in in-STEP BLUE nützliche Sichten, eigene Vorlagen oder Abläufe. Kein langes Suchen nach aktuellen Versionen oder richtigen Ablageorten, sondern eine leichte Navigation und eine übersichtliche Darstellung von Aufgaben für jeden Ihrer Mitarbeiter.

Die Arbeit der Mitarbeiter erleichtern

Welche Aufgaben haben Ihre Mitarbeiter? Vermutlich arbeiten Sie zukünftig in Ihren Projekten anders als Sie es heute tun. Menschen, Organisationen, aber auch Prozesse entwickeln sich weiter.

Gut, dass Sie mit der Projektmanagement Software in-STEP BLUE Bereiche nach und nach adressieren, Methoden schrittweise unterstützen, eigene Kennzahlen definieren und Neuerungen leicht für künftige Projekte nutzen können.

Mit etwas Training schneller zum Erfolg

Nutzen Sie die Vorteile schnell und sicher 

Projektmanagement hat viele Facetten. Mit in-STEP BLUE entscheiden Sie sich für eine Software, mit der Sie diese Facetten direkt adressieren. So nutzen Sie bekannte Projektmanagement-Standards oder Ihre Best Practices, um Ihre Projekte zu strukturieren und zu steuern. Wir bieten Ihnen Trainings an, damit Sie schneller mit in-STEP BLUE starten können. Mit der vorhandenen Dokumentation zu Administration, Konfiguration und Prozessen könnten Sie auch ohne Training los legen. Mit unserer Unterstützung kommen Sie aber effizienter ans Ziel. Und holen dabei sicher das Maximale aus der Software heraus.

Mit dem richtigen Training zu den gewünschten Zielen

In der Praxis haben sich zwei verschiedene Arten von Trainings bewährt: Trainings zur Administration und rollenbezogene Trainings. Wir beraten Sie unter anderem bei Installation, Konfiguration und Betriebsführung. Wie strukturieren Sie ein System, wie bilden Sie Abläufe und Prozesse ab, wie passen Sie Oberflächen an, vergeben Rechte und verwenden Vorlagen? Und wir schulen Sie entsprechend Ihrer Rollen und vermitteln sinnvolles Wissen für eine erfolgreiche in-STEP BLUE Nutzung. So unterstützen Sie Ihr Team und bieten jedem Mitarbeiter eine konkrete Arbeitserleichterung. Direkt und einfach.

Das sagen unsere Kunden über in-STEP BLUE

“microTOOL ist ein Partner auf Augenhöhe – mit in-STEP BLUE haben wir ein Werkzeug, mit dem wir unsere vielen Anforderungen und individuellen Abläufe sehr gut managen können.”

Thomas Vogt
Thomas VogtLeitung Business Information Integration, Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG

“Was hat MEN von in-STEP BLUE? Besser nachvollziehbare Prozesse, Workflows und Dokumente – nicht nur in der Entwicklung.“

Manfred Schmitz
Manfred SchmitzGeschäftsführer MEN Mikro Elektronik GmbH, MEN verwaltet mehr als 1.2 Millionen Dokumente in in-STEP BLUE

“Wir setzen bei TESAT auf ein unseren Bedürfnissen angepasstes V-Modell XT namens TOPxt. Da darf die passende und maßgeschneiderte Toolunterstützung durch in-STEP BLUE nicht fehlen!”

Dr.
Dr. Erich AuerHead of System Engineering, Tesat-Spacecom GmbH & Co.KG

“in-STEP BLUE war eine gute Entscheidung. Es lässt sich vor allem leicht sehr gut an unsere Bedürfnisse anpassen und das durch unsere eigenen Mitarbeiter. Die Entscheidung würde ich auch heute wieder treffen.”

Ralf Dachwitz
Ralf DachwitzQuality and Project Management, FEV GmbH, nutzt in-STEP BLUE seit 2007

“Unsere Audits sind stressfreier und effizienter geworden, da mit in-STEP BLUE einzelne Prozesse optimal nachverfolgt und kontrolliert werden können. Bisher waren alle Auditoren von dem System sehr angetan.“

Martin Horn
Martin HornProjektmanager SurgicEye GmbH

“in-STEP BLUE ist für uns ein gute Wahl. Besonders die Möglichkeiten zur individuellen Anpassung und die Offenheit des Systems zu anderen Tools gefällt mir sehr gut. Und die Betreuung bei uns vor Ort durch microTOOL ist prima.”

Björn Schultze
Björn SchultzeOrganisationsleitung Dokumentation Support, MAN Truck & Bus AG

“Uns hat in-STEP BLUE überzeugt, weil es Projektmanagement nach PRINCE2 mit einem Dokumentenmanagement kombiniert. Dass wir selbst die Prozesse in in-STEP BLUE den Bedürfnissen unserer Organisation anpassen können, hat sich dabei als größter Nutzen herausgestellt.”

Markus Kunkel
Markus KunkelProjektportfolio-Manager, lekker Energie GmbH, PRINCE2 Award Winner mit in-STEP BLUE

“Mit der CoreProcess Edition von in-STEP BLUE ist es uns gelungen, während der Einführung des Scaled Agile Framework in unserem Unternehmen ein sehr gut angepasstes System für Anforderungsmanagement bereitstellen zu können. Dadurch waren wir bereits zu Beginn in der Lage, in einem zentralen System bereichsübergreifend Anforderungen nachvollziehbar sowie prozesssicher verwalten und priorisieren zu können.”

Andreas Eiden
Andreas EidenBereichsleiter Geschäftsentwicklung und Produktmanagement, Prokurist, SOPTIM AG

“Die Integration von Themen wie Projektmanagement mit Anforderungsmanagement und Anforderungsmodellierung in in-STEP BLUE gefällt mir sehr, sehr gut. Und beim Support liegt microTOOL deutlich vor den Mitbewerbern.“

Rainer Rohde
Rainer RohdeReferatsleiter, Rechenzentrum der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen

“Wir nutzen in-STEP BLUE mit der V-Modell XT Edition hauptsächlich zur formalen und inhaltlichen Unterstützung des Anforderungsmanagements und Testspezifikation, sowie bei der formalen Testdurchführung in der Entwicklung. Dabei braucht es einen Vergleich mit ähnlichen Werkzeugen nicht zu scheuen. Es leistet viel, ist flexibel und kann bei Bedarf spezifisch erweitert werden.”

Carsten Seedorff
Carsten SeedorffLeiter Systementwicklung, BBR Verkehrstechnik GmbH

“in-STEP BLUE hilft uns, die Anforderungen aus der ISO 26262 und aus Automotive SPICE zu erfüllen. Insbesondere die Nachverfolgbarkeit von Anforderungen zu deren Implementierung und den dazugehörigen Testfällen nachzuweisen.”

Wolfgang Schröder
Wolfgang SchröderAdministrator Software and Software Process, Flextronics Automotive GmbH & Co. KG

“Dokumentation spielt bei AMEDON eine wesentliche Rolle – und wird mit in-STEP BLUE technisch zum Kinderspiel!”

Dr. Maike Boettcher
Dr. Maike BoettcherHead of Quality Control, AMEDON GmbH

“Gerade bei komplexeren, langlaufenden Softwareentwicklungsprojekten bzw. bei der Organisation mehrerer parallel laufender Projekte hilft uns in-STEP BLUE den Überblick zu bewahren und unsere Aufgaben und Prozesse zu priorisieren und strukturieren.”

Matthias Schulz
Matthias SchulzFachbereichsleitung Softwareentwicklung / Head of Software Development, GAF AG

“in-STEP BLUE ist bei der Deutschen Flugsicherung für das Testmanagement von 8 ATS (Air Traffic Services) – Systemen sowie bei der Planung von SW-Releaseabnahmen nicht mehr wegzudenken. Es unterstützt bei der tagtäglichen Test- und Ressourcenplanung.”

Michael Lüttel
Michael LüttelLeiter des Bereiches für Abnahmen, Integration und betrieblichen Freigaben von Air Traffic Management Systemen, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

“Durch seine vielseitigen Möglichkeiten nutzen wir in-STEP BLUE in fast allen Betriebsbereichen – vom Bewerbermanagement über Entwicklungsprojekte mit verschiedenen Prozessen bis zum Qualitätsmanagement. Im Bereich Projektmanagement, Konfigurationsmanagement und allgemein Lenkung von Artefakten ist in-STEP BLUE für mich das “mightyTOOL.”

Clemens Schmidt
Clemens Schmidtin-STEP BLUE Administrator, Requirements Engineer und Ideenmanager bei MEN Mikro Elektronik GmbH, Cert. IT-Buiness Manager bei IT /MGT Beratung

in-STEP BLUE Bildergalerie

Wollen Sie in-STEP BLUE in einem Webinar kennenlernen?