Hi there,

Here you will find blog posts by microTOOL experts on useful and interesting topics about project management and software development.
Join us! Chat with us about methods, processes and tools in practice.

Modellgetriebene Entwicklung der Persistenzschicht – Offene Fragen

Written by Michael Dutz on 9/20/2011 8:32:00 AM

Im Beitrag 100% automatisch – Modellgetriebene Entwicklung der Persistenzschicht in C# für NHibernate habe ich detailliert beschrieben, wie Sie das fachliche Modell der Persistenzschicht einer Anwendung modellieren und welche Transformationsergebnisse Sie erwarten können. Kurz zusammengefasst: 

  • Das fachliche Modell modellieren Sie in Klassendiagrammen mit Klassen, Attributen und Beziehungen zwischen den Klassen.
  • Per Menübefehl transformieren Sie die modellierten Klassen vollautomatisch in NHibernate-Klassen in C# und NHibernate-Konfigurationsdateien in XML.
  • Danach wechseln Sie in das technische Modell und generieren das .NET-Projekt direkt in die zugeordnete .NET-Projektmappe.

Aus der Kommunikation mit unseren Kunden wissen wir, dass einige Fragen offen geblieben sind. Diese versuche ich hier zu beantworten.

More

Tags: , , ,

Anwendungsfallgetriebene Softwareentwicklung mit der UML und objectiF

Written by Ursula Meseberg on 8/23/2011 7:44:00 AM

Modellbasierte Softwareentwicklung bei der Sozial Software GmbH – ein Anwenderbericht von der 21. microTOOL NutzerKonferenz

Um die Unified Modeling Language (UML) ist es still geworden. In den Medien, auf Kongressen sind andere Themen in den Fokus gerückt. Methodisch-theoretische Kontroversen scheinen ausdiskutiert, das Pro und Contra ist verstummt, die Weiterentwicklung verläuft bedächtiger. Jetzt sind die Praktiker am Zug: Unbeeinträchtigt durch immer neue Ausdrucksmittel und Versionen des Standards können sie das tun, was Nutzen für ihre Projekte schafft: 

  • die UML auf ihren Bedarf zuschneiden und 
  • den Weg von den Anforderungen bis zur implementierten Anwendung durch Modelltransformationen und Codegenerierung schneller und einfacher machen. 

Ein Beispiel dafür zeigt Ihnen Robert Niemann von der Sozial Software GmbH in einem Vortrag, den er auf unserer 21. NutzerKonferenz gehalten hat. Herzlichen Dank, dass wir das Video hier veröffentlichen dürfen. 

More

Tags: , , , ,

objectiF anpassen: Funktionen hinzufügen oder entfernen

Written by Michael Dutz on 3/1/2011 3:06:00 PM

In jedem objectiF-System, das Sie auf Basis eines Templates angelegt haben, sind automatisch eine Reihe von sog. Aktions-Skript-Servern registriert. Aktions-Skript-Server enthalten bestimmte Funktionen, die genau so zur Verfügung stehen, wie alle anderen Funktionen auch, z.B. als Menübefehl in einem Kontextmenü. Durch das Hinzufügen oder Entfernen von Aktions-Skript-Servern können Sie Ihr objectiF-System bedarfsgerecht anpassen. Dafür müssen Sie nur eine Datei ­ – meist eine dll ­ –  in objectiF registrieren oder entfernen.

More

Tags: ,

Code generieren mit objectiF - Teil 3

Written by Thomas Schmoldt on 1/20/2011 10:38:00 AM

In meinem zweiten Beitrag habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie einen eigenen Code-Skript-Server für objectiF entwickeln. Dieses Thema möchte ich heute weiter vertiefen.

Nun ist es sicherlich der seltenere Anwendungsfall, einen neuen Code-Skript-Server für eine spezielle Sprache zu erstellen. Viel häufiger tritt der Fall auf, dass man einen bestehenden ändern möchte. Wie Sie dies tun, möchte ich Ihnen an einem weiteren Beispiel zeigen: Ich trete heute als Java-Entwickler auf ...

More

Tags: , ,

Code generieren mit objectiF - Teil 2

Written by Thomas Schmoldt on 11/23/2010 3:20:00 PM

Nachdem ich Ihnen in meinem ersten Beitrag gezeigt habe, wie die Code-Generierung in objectiF umgesetzt ist, widme ich mich heute der Erstellung eines einfachen Code-Skript-Servers.

Ich empfehle Ihnen vorher meinen Blog-Beitrag zum Thema Add-Ins zu lesen. Dort erläutere ich einige Einstellungen, die Sie vornehmen müssen, die ich in diesem Beitrag nicht noch mal explizit erwähne.

Den Code-Skript-Server werde ich mit Visual Studio in C# erstellen. Sie können aber einen Code-Skript-Server in jeder COM-fähigen Programmiersprache entwickeln. Die meisten Skript-Server von objectiF sind in Visual Basic 6.0 realisiert.

More

Tags: , ,

Code generieren mit objectiF – Teil 1

Written by Thomas Schmoldt on 11/9/2010 3:37:00 PM

Ab heute möchte ich Ihnen – in mehreren Beiträgen – die Code-Generierung in objectiF näher bringen und Ihnen zeigen, wie Sie eigene Code-Skript-Server erstellen bzw. bestehende erweitern können.

Dazu erläutere ich zunächst, wie die Code-Generierung in objectiF funktioniert.

More

Tags: , ,

Unified Modeling Language (UML) - Totgesagte leben länger

Written by Michael Dutz on 10/7/2010 3:33:00 PM

Seit der Veröffentlichung der UML-Version 1.0 sind jetzt fast 13 Jahre vergangen. Mittlerweile wird heftige Kritik geäußert. Besonders kritisiert wird die kontinuierliche Zunahme von Umfang und Komplexität. Die neueste, im Mai 2010 von der OMG veröffentlichte Spezifikation der UML 2.3 umfasst knapp 1000 Seiten (UML Infrastructure und UML Superstructure). Dazu kommt eine prinzipielle Kritik: Die UML eigne sich vorwiegend zur Dokumentation aber nicht produktiv für die Entwicklung von Software. In Projekten würden daher nur Bilder ohne dauerhaften Wert entstehen. Ein weiterer diskutierter Aspekt ist die rudimentäre Generierung von Quell-Code, bei der nicht mehr als Klassendeklarationen und Signaturen produziert werden. Die Vielfalt der Argumente gegen den Einsatz der UML lässt sich in der Diskussion zu diesen Thesen gut verfolgen: 13 reasons for UML’s descent into darkness

More

Tags: , ,

objectiF: UML und ANSI C - passt immer noch!

Written by Thomas Schmoldt on 10/6/2010 12:42:00 PM

Sie entwickeln in ANSI C für Embedded Systems? Kommt Ihnen die Frage bekannt vor? Dann erinnern Sie sich bestimmt an meinen letzten Beitrag

In der Zwischenzeit steht nun die Version 7.1 von objectiF zur Verfügung. Da die ANSI C Erweiterung aus meinem letzten Beitrag explizit die objectiF Version 7.0 benötigte, haben wir die Komponente zur Version 7.1 aktualisiert.

Die neue Installationsdatei finden Sie unter folgendem Link: oFANSICSetup71.exe (1,91 mb)

 

Tags: ,

XÖV-Standards entwickeln mit objectiF 7.1

Written by Ursula Meseberg on 9/21/2010 12:02:00 PM

Mein Auto ist weg. Gestohlen. Direkt vor der Haustür. Vor ein paar Tagen. Die Behörden haben getan, was sie konnten: Nach Meldung des Diebstahls bei der örtlichen Polizei wurden die Fahrzeugdaten erfasst und das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben. Sogar einen - leider erfolglosen - Ortungsversuch hat es gegeben, und zwar, wenn ich das richtig verstanden habe, durch Fachleute beim BKA. Ich kenne mich mit den behördlichen Abläufen nicht aus, vermute aber, dass bei der Behandlung „meines Falles" mehrere IT-Verfahren zum Einsatz kamen.

Ehrlich gesagt, es hätte nicht dieser Erfahrung bedurft, um mich zu überzeugen, dass der reibungslose Nachrichtenaustausch zwischen IT-Verfahren des Bundes, der Länder und der Gemeinden ein wichtiges Thema ist. Habe ich doch in den letzten Wochen intensiv an einer Lösung für die Entwicklung sogenannter
XÖV-Standards für den Nachrichtenaustausch zwischen IT-Verfahren der öffentlichen Verwaltung mitgearbeitet. XÖV-Standards werden modellgetrieben mit der UML entwickelt. Sie sind damit ein klarer Fall für objectiF.

Das Auto ist immer noch weg. Aber die Lösung zur Entwicklung von XÖV-Standards ist fertig und mit der neuen Version objectiF 7.1 in allen Editionen verfügbar.

More

Tags: , ,

objectiF: UML und ANSI C - passt!

Written by Thomas Schmoldt on 8/3/2010 3:27:00 PM

Sie entwickeln in ANSI C für Embedded Systems? Dann könnte mein heutiger, ungewohnt kurzer Beitrag etwas für Sie sein. Ja, Sie haben richtig gelesen: UML und ANSI C, das passt – jedenfalls, wenn Sie mit objectiF entwickeln. Den Beweis trete ich hier auch gleich an. Sie können es selbst ausprobieren.

More

Tags: ,